Aktuelle Meldungen

News

Ziel der Veranstaltungsreihe ist, den Austausch zwischen Hochschulen, Unternehmen und weiteren Akteuren im Land aus den Bereichen der Pflanzenkohle-Technologie, der Sektorenkopplung wie auch die Energietische und stofflichen Nutzung aus Biomasse unterstützen und zu fördern und diese zu vernetzen.

Die Messe für die Bogasbranche im Norden findet statt am Donnerstag, den 17. Juni 2021 in der DEULA Rendsburg.

Mit der Veranstaltungsreihe „Bioökonomie in Niedersachsen und Schleswig-Holstein“ möchte, das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein und das 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V., die Unterthemen der Bioökonomie in Schleswig-Holstein und Niedersachsen stärker sichtbar machen und Akteur*innen in diesem Feld eine Plattform bieten, um die Vernetzung mit Kompetenz- und Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen und einen Wissensaustausch zu fördern.

Für das Projekt „Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EEK.SH)“ suchen wir in Teilzeit zur Stärkung unseres Standortes Fachhochschule Westküste in Heide einen

Ingenieurwissenschaftler (m/w/d) mit Schwerpunkt

Wasserstofftechnologien / Power-to-X

Blaue Bioökonomie

Wirtschaftliche Nutzung von Biomasse aus dem Wasser

 

Forschende der Technischen Hochschule Lübeck und Akteure des Umweltschutzes in Schleswig-Holstein gingen im zweiten digital ausgerichteten Forum Umweltschutz und Umwelttechnik auf die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung umweltbezogener Produktinformationen ein. Der zentrale Themenbereich des zweiten Forums drehte sich um die Fragestellung, wie Umweltwirkungen zeitgemäß, transparent und zielgerichtet dokumentiert und kommuniziert werden können, damit u. a.  Kommunen, Unternehmen und Verbraucher*innen ihren Produktkonsum nachhaltiger gestalten können.

Am Montag, den 08.02.2021 informierten sich rund 160 Teilnehmer*innen auf der Online-Auftaktveranstaltung des Kompetenzzentrums Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein und 3N Kompetenzzentrums Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V. über ein Thema, das sowohl die Politik als auch die Landwirtschaft in Norddeutschland seit Jahren beschäftigt: dem nachhaltigen Anbau nachwachsender Rohstoffe auf vernässten Moorböden (Paludikultur).

Kiel, den 02. Oktober 2020 – Heute um 13:00 Uhr nach der Begrüßung des Präsidenten der Fachhochschule Kiel Prof. Dr. Björn Christensen überreichte Stefan Sievers, Geschäftsführer der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) eine Förderzusage an die Projektleiter Professor Dr. Marco Hardiman und Prof. Dr. Gordon Eckardt von der Fachhochschule Kiel.

Vollstedt, 14. August 2020 – Heute um 10:30 Uhr überreichte Stefan Sievers, Geschäftsführer der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH), eine Förderzusage an den wissenschaftlichen Projektleiter Prof. Dr. Hans-Jürgen Hinrichs vom Institut für Informatik und Elektrotechnik der Fachhochschule Kiel.

Die Messe für die Bogasbranche im Norden findet statt am Donnerstag, den 25. Juni 2020 in der DEULA Rendsburg.

Die Technische Hochschule Lübeck sucht für das Projekt BaMS - Aquator eine*n Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Energie- und Stoffstromanalyse.

Am Dienstag, den 10. März 2020 fand auf dem Campus Osterrönfeld, im Neubau der Fachhochschule Kiel ein Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe statt, um die Rolle der Landwirtschaft im Klimaschutz in den Vordergrund zu stellen. Dabei bildeten die Fragen, wie Landwirte ihren Beitrag zum Klimaschutz steigern können und welche Bedingungen damit verknüpft seien, den Themenschwerpunkt.

Ein Forschungsprojekt der Fachhochschule Kiel zur technischen Lösung zur Energieeffizienssteigerung von Werkzeugmaschinen erhielt am 22. Januar 2020 seine Förderzusage.

Umweltbranche diskutierte aktuelle Herausforderungen der Abfallwirtschaft

Wirtschaftsminister Dr. Berndt Buchholz, Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht und Schleswig-Holsteins Wissenschaftsministerin Karin Prien fanden sich in Kiel auf der vom Tagesspiegel und der Landesregierung ausgerichteten „Future Energies“ zusammen, um drei Förderbescheide für insgesamt zehn ausgewählte Projekte des Landes-Ideenwettbewerbs Energie-Infrastruktur zu überreichen.

„Ableitung von Erfahrungswerten für FUNDEX Pfähle als Gründungselement für Freileitungsmasten“

Für unser Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EEK.SH) suchen wir einen

Projektmitarbeiter (m/w/d)

mit naturwissenschaftlichem oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund

Am 19. September fand im Altes Rathaus in Hannover eine gemeinsame Veranstaltung der Norddeutschen Energieforschungsverbünde im Auftrag der Norddeutschen Wissenschaftsministerkonferenz (NWMK) statt.

Am 12. September 2019 fand auf dem Campus der Technischen Hochschule Lübeck (THL) ein Workshop zum Thema „Sichere, saubere und effiziente Energie“ statt. Fördermöglichkeiten in Horizon 2020, Anschubförderungen künftiger EU-Projekte wie auch die nationale Verbundförderung von Hochschulen standen im Vordergrund der Vortragsveranstaltung. Daneben wurden aktuelle Forschungsaktivitäten und Projektideen vorgestellt.

Am Mittwoch, den 11. September fand der 23. Kieler Algen-Stammtisch im Rahmen des 12. Bundesalgenstammtisches statt. Auf dem Raddampfer Freya ging es auf der Kieler Förde zur Kieler Meeresfarm vor Kiel-Holtenau.

Symposium Umweltschutz und Umwelttechnik am 14.06.2019 gab Startschuss für die intensive Zusammenarbeit zwischen der TH Lübeck und Akteuren von Wirtschaft und Behörden

Ein Projekt der FuE-Zentrum FH Kiel GmbH

Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH